Kohlenhydrate am Abend

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Immer wieder kommt die Frage auf, ob man am Abend noch Kohlenhydrate zu sich nehmen sollte.
Der Ursprung dieses Mythos stammt aus der Vorstellung heraus, dass nicht genutzte Kohlenhydrate sofort in Fett umgewandelt werden. Allerdings werden die Kohlenhydrate vom Körper in sein Glykogenspeicher abgelegt, der vermutlich 700-900 Gramm Kohlenhydrate auffangen kann. So braucht eine Zufuhr von mehreren Tagen ,an denen zu viele Kohlenhydrate gegessen werden, damit dieser gefüllt wird und anfängt diese durch Umwandlung (Novo Lipogmenese) als Fett zu speichern.
Also was ist nun der wirtliche Grund für die Tatsache abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen.
Dieses wird immer bei der Tatsache dargelegt, dass Kohlenhydrate den Insulin-Spiegel anheben, und somit die Fettverbrennung zurückgeht, was in dem Punkt wiederum auch stimmt.
Eine neue Studie hingegen hat eine Probanden-Gruppe, die ihre Kohlenhydrate auf den Abend gelegt hat, gegenüber einer Gruppe, die diese im Verlaufe des Tages zu sich genommen hat, erblüffende Ergebnisse gebracht.
Die Gruppe mit den Kohlenhydraten am Abend hat tatsächlich mehr Körperfett verloren und insgesamt mehr fettfreie Körpermasse aufgebaut, als die Gruppe, die diese am Tag gegessen hat.
Erklärt wird dieses durch die höheren Leptin-Werte, die die Abend-Gruppe erreicht hat.
Leptin ist ein Hormon, das durch Kohlenhydrate synthetisiert wird und bekannt ist, dass es das Gehirn den aktuellen Energiestatus des Körpers signalisiert, was Auswirkungen auf eine Vielzahl von anderen Hormonen hat, wie zum Beispiel das Testosteron, dass ein Schlüssel-Funktion beim Muskelwachstum einnimmt.

Nicht die Zeit als einzelne Komponente ist hier wichtig, sondern auch die Menge der Kohlenhydrate, die eingenommen wird ist also entscheidend.
Somit tritt am Ende das Timing der Kalorien ein wenig mehr in den Hintergrund und die Gesamtkalorien sind somit wichtiger, wenn es um Fettverbrennung geht. Viele Menschen glauben irrtümlich, dass das weglassen von Kohlenhydraten in der Nacht zu Gewichtsverlust führt. Jedoch ist der Grund für die Gewichtsabnahme meistens wahrscheinlich die Reduktion der Gesamtkalorien.

Achten sie bei ihren Diät bzw. Lebensweise am besten einfach darauf täglich ihre Kohlenhydrat-Menge nicht zu überschreiten, wenn ihr Ziel ist Fett zu verbrennen, bleiben sie bei ca. 2,6-3,2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht und sie werden nichts zu befürchten haben.

Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.