Goldene Milch ist gesund

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Genießt einmal Kurkuma in Form von „Goldener Milch“!
Bekannt ist das goldene Getränk auch als „Turmeric Latte“ oder „Kurkuma Latte“.
Hunderte Jahre wird in der ayurvedischen Lehrmeinung „Goldene Milch“ als außergewöhnlich heilendes, anregendes und reinigendes Getränk verehrt. Goldene Milch wirkt stark entzündungshemmend, insbesondere in den Gelenken des Körpers.
Des Weiteren soll durch die Goldene Milch das Immunsystem aufgepeppt werden.
Die Leber wird angeregt und unterstützt den Körper also bei der Reinigung und wirkt antioxidativ.

Es wirkt am Anfang ein bisschen Hipster-mäßig, aber schmeckt sehr gut als Alternative zu Milch oder Kaffee.
Ein phantastisches Gefühl und ein toller Geschmack, der ab erster Minute zur kleinen gesunden Sucht wird. Einfach mal ausprobieren und selbst die Erfahrung machen, wie man Gewürze auch mal anders schmecken kann.

Goldene Milch Rezept

Um eine gute goldene Milch anzufertigen, braucht ihr für die Zubereitung auch hochwertige Zutaten aus biologischer Herkunft und eine Pflanzenmilch ohne Zusatzstoffe.

  • 300 ml Pflanzenmilch (Mandelmilch, Hafermilch)
  • kleines Stück Kurkuma oder einen Esslöffel Kurkumapulver
  • ein Stück Ingwer
  • ca. 1-2g frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ca. 1-2g Zimt
  • ca. 2-3g Kokosöl
  • Optional eine Prise gemahlene Muskatnuss
  • zum Süßen Datteln oder bisschen Agavendicksaft
Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.