Weissen Reis zum abnehmen nutzen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Jüngste Studien haben gezeigt, dass es einen Weg gibt die Wertigkeit des weißen Reis verbessern kann. Mit einem einfachen Trick, mit dem man Nährwerte hinzufügt. In der Studien wurde der einfache weiße Reis normaler gedämpft bzw. gekocht und danach mit etwas Kokosöl (zirka 3% zur Menge des Reises) angereichert. Schließlich für zwölf Stunden in den Kühlschrank zum abkühlen hineingestellt.

Also wie hilft der Reis mir nun beim Abnehmen ?

In Lebenesmitteln gibt es zwei arten von Kohlenhydraten bzw. Stärke. Zu einem die verdaubare Stärke, die dann zu Glukose wird. Der Körper wandelt die Stärke dann in Zucker und dann Glykogen um, die als Fett gespeichert werden kann, wenn sie nicht als Energie verwendet wird. Zum andren die Resistente Stärke, die nicht im Dünndarm abgebaut, nicht in Glukose umgewandelt und damit auch nicht in den Blutkreislauf aufgenommen wird.
Durch die Zugabe von Kokosöl und anschließendes Abkühlen des Reises, erhöht die Menge an resistenter Stärke und damit zur Verringerung der Kalorien. Desweiteren bindet das Kokosöl die verdaulicher Stärke und es wird kristallisiert. Die Kristallisierung der Stärke macht den Reis resistenter bzw. sorgt dafür das weniger in Zucker umgewandelt werden kann. Die lange Kühlung des Reises fördert die Kristallisation.

Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.