Rinder- VS Soja-Bürger

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Update (September 2016): Auch wenn es diese Studien gibt, muss ich aus neuer Sicht und Erfahrung berichten, dass dies nicht unbedingt Stimmen muss. Im Jungen Alter treten diese Soja-Probleme auf, sind aber bis heute nicht erklärbar oder medizinisch zu erläutern. Ich behaupte sogar, dass bei einem Mann das Gegenteil in Kraft treten kann. Da diese Phytoöstrogene sogar die Östrogen-Produktion blocken können, was wiederum zu mehr Testosteron führt.

Oft wird man darauf hingewiesen nicht immer so viel Fleisch zu essen, und das Soja-Bürger besser sind als Rinder-Bürger. Doch das Problem bei Soja ist, das in jeder erdenklichen Form, Phytoöstrogene enthält, und sich somit schlecht bzw. zu gut auf ihren Östrogenspiegel auswirken kann. Weibliche Hormone im Körper zu haben ist in Ordnung, Laut einer Studie der “Oxford Universität” soll dieses nicht das Testosteron im Körper beeinflussen. Da dies aber nicht die einzige Studie zu dem Einfluss von Soja ist, wurde bei einer anderen Studie festgestellt, das Männer die häufig Soja zu sich nehmen, einen niedrigere Spermien-Anzahl haben als Männer, die keine Soja-Produkte essen.

Eine kleine Liste mit den potenziellen Effekten von Soja in Bezug auf das Alter einer männlichen Person:

Alter Mögliche Wirkung
Im Uterus Höheres Krebsrisiko, Missbildungen.
0-2 Jahre Höheres Risiko für Asthma.
13-29 Jahre In Verbindung mit Whey, kann der Muskelaufbau gehemmt werden.
29-40 Jahre Vermindert die Spermien-Anzahl.
Über 40 Jahre Steigert das Demenz-Risiko.
Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.