Cold Brew Coffee ideal als natürlicher Booster

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nachhaltig vegan, kühl und ideal als neuen kalten Booster genießen!

Der neue Schrei Cold Brew Coffee ist wirklich einzigartig kühl und ideal für den Sommer. Dem eiskaltenGaumenschmaus für die warme Jahreszeit hat sich jetzt auch Voelkel angenommen und ihn besonders nachhaltigen Cold Brew Kaffee in das Kühlregal gestellt. Die in Kaffa geernete Bio-Arabica-Bohnen bilden die Grundlage des Kaffees.

Bio-Kaffee in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
Verwendet wird handgepflückter Wildkaffee aus der Urheimat des Kaffeestrauches, das ist unvergleichlich. Der Produzent verspricht alldem ungeachtet, dass der Cold Brew Coffee gesünder ist als andere Alternativen. Da er nur 15% der Säuren enthält, dabei aber nicht am Koffeingehalt einbüßt. Diese Eigenschaft macht ihn nicht nur milder und damit auch verträglicher für den Magen, sondern man kann diesen Kaffee schnell einmal vor dem Sport trinken. Was es zu einem besseren Booster macht als normalen Kaffee der meist bei zu vielen Genuss auf dem Magen schlägt.

Was ist Cold Brew Coffee?

Wie der Name schon sagt: Kalter Kaffee! Der gemahlene Kaffee wird mit kaltem Wasser aufgegossen, nach einem halben Tag gefiltert und in diesem Prozess niemals Hitze ausgesetzt. Im weiteren Verlauf kann das Kaffee noch mit verschiedenen Bestandteilen reich bestückt werden, wie etwa mit Tonic oder andern Aromen oder Stoffen wie Vanille.
Durch jene Zubereitungsmethode ist der Kaffee milder, enthält nicht so viele Bitterstoffe wie der warne Bruder und kann somit auch eine Ausführung für Personen sein, die bis jetzt keine großen Kaffeetrinker waren.

Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.