Vegane Ernährung gesund oder ungesund?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Faktisch und nicht von der Hand abzuweisen ist eine pflanzliche Ernährung, die vollkommen ist und nicht einseitig besser als eine omnivore Ernährung die auf unsere Gesellschaft ausgelegt ist. Immer wieder kommen neue Vorwürfe und Schlagzeilen das eine vegane Ernährung zu Mangelerscheinungen kommt. Doch dem ist nicht so, solange man sich umfassende informiert und sich vielseitig ernährt. Denn genau diese Vielseitigkeit des Essens sorgt für eine bessere Versorgung des Körpers.

Der Blutwert als Beweis für eine gesündere Ernährung

So zeigt eine Studie vom 17. Feburar 2019 der „The Journal of Nutrition“ dass Menshen mit einer veganes Ernährungsform bessere Blutwerte aufweisen, als Menschen die noch nicht pflanzliche Lebensmittel essen.
Pflanzenbasierte Ernährungsformen werden immer beliebter. Die meisten Menschen steigen zunächst auf eine vegetarische Ernährung um, bevor sie schliesslich noch einen Schritt weiter gehen und vegan werden – eine gute Entscheidung, wie eine Studie der Loma Linda University in Kalifornien ergab, die zeigen konnte, dass eine pflanzenbasierte Ernährung zu gesünderen Blutwerten führt. Veröffentlicht wurde die Studie im Februar 2019 im Fachmagazin The Journal of Nutrition.

Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.

Comments are closed.