Wasser trinken nicht vergessen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ausreichend Wasser zu trinken ist wichtig für viele Körperfunktionen wie Muskelfunktion, Sauerstofftransport und Temperaturregulierung und vielen weiteren Funktionen des Körpers.

Um optimale Trainingsleistung zu erzielen sollten stets hydriert sein; solltest du Durst verspüren, solltest du auf jeden Fall zeitnah zur Flasche greifen und nicht lange warten. Wasser ist der einzige Nährstoff, von dem man in der Regel nicht genug bekommen kann. Eine gute Alternative sind auch Früchte mit hohem Wassergehalt wie zum Beispiel: Ananas, Grapefruit, Himbeeren, Wassermelonen oder auch Tomaten.

 

Symptome einer Dehydratation:

  • Hungergefühl
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Benommenheit
  • Reizbarkeit
  • Beeinträchtigung des Kurzzeitgedächtnis
  • Muskelkrämpfe
  • Verzögerte Reaktionszeit
  • Abnahme von Stärke und Geschwindigkeit

Diese Symptome können auftreten, wenn Sie schon weniger als 3 % dehydriert sind !

Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine sportliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intensivem Training für Geist und Körper.