Apfelessig hält Insulin unter Kontrolle

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Apfelessig hält dein Insulin unter Kontrolle und fördert den Fettabbau. Er verhindert nämlich die Ablagerung von Fett. Da Insulin im Körper Glukose, Aminosäuren und Kreatin am Muskel bindet. Ein niedriges Maß an Insulin hat die Fähigkeit mehr Fett zu verbrennen, während es gleichermaßen einen positiven Effekt auf die Proteinbiosynthese hat, was nach dem Workout ideal ist. Vielleicht ist Apfelessig geschmacklich nicht der Hit, kann dir aber helfen deine Form zu verbessern. Desweiteren ist Apfelessig für seinen bekämpfenden Aspekt gegen Akne und unschöne Haut bekannt.
So zeigt die Studie der „Arizona State University“ drauf hin, dass eine Einnahme von ca. einem Esslöffel vor einer kohlenhydratreichen Mahlzeit die Insulin-Empfindlichkeit um ca. 34% steigern kann und den Blutzucker-Wert dämpfen kann.

Bei der Anschaffung des Apfelessigs sollte man unbedingt daran denken, dass er organisch und nicht pasteurisiert ist, da das Verfahren wie die Ultrahocherhitzung die Besonderheiten des Essigs aus denen wir diesen gesunden Nutzen ziehen, komplett vernichtet.

Share.

About Author

Autor von EatFlex

Mit Leidenschaft täglich dabei neues zu lernnen. Der Hunger ist nie zu stillen. Das Limit setzen wir uns im unserem Kopf selbst, also fangen wir gar nicht an ein Ende zu sehen. Meine spotliche Erfahrung basiert auf über 12 Jahren langen und intennsivem Traning für Geist und Körper.